Sicherheitssysteme- ein wichtiger Schutz

  • Informationen zur Sachkundeprüfung gem. 34a GewO

    22 Marz 2021

    Wer sich für einen Job in einem Bewachungsgewerbe interessiert, wird um die Ablegung der Sachkundeprüfung gem. 34a GewO nicht herumkommen. Hierbei handelt es sich um eine behördlich erteile Erlaubnis, fremdes Eigentum zu schützen und zu bewachen. Um eine Tätigkeit, wie zum Beispiel im Personenschutz, im Sicherheitskurierdienst oder dem Geld- und Werttransport ausführen zu dürfen, muss genannte Prüfung bei der IHK abgelegt werden. Dies gilt auch, wenn der Berufswunsch Türsteher oder Ladendetektiv lautet.